Informationen
Allgemeine Geschäftsbedingungen für Fahrschulen

Außerdem muss der Kunde die Möglichkeit haben, die Geschäftsbedingungen Zuhause nachzulesen. Dabei bleibt es jedem Fahrschulinhaber freigestellt, ob er die Geschäftsbedingungen selbst formuliert oder ob er die von der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände e. V. empfohlene und bei der Kartellbehörde registrierte Fassung übernimmt.

Die Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände e. V. hat in der von ihr empfohlenen Fassung versucht, den Interessen der Kunden und denen der Fahrschulen gleichermaßen gerecht zu werden.

Download: AGBs für Fahrschulen (application/pdf 29.7 KB)
7. Deutscher Fahrlehrerkongress
am 16. und 17.11.2018

Anmeldung ist ab sofort möglich:

www.fahrschule-online.de/flk
Mehrwertsteuerpflicht für Fahrschulen ist nicht gefallen
Beschluss des BUNDESFINANZHOF (EuGH-Vorlage) vom 16.3.2017, V R 38/16
mehr...