Fahreignungsseminare (FES)

Die Bundesvereinigung hat zur Nachbetreuung von Personen mit Eintragungen im Fahreignungsregister ein Programm zur Schulung entwickelt.

Die verkehrspädagogische Teilmaßnahme findet in zwei Mal 135 Minuten in einer Fahrschule statt. Die Fahrlehrerin/der Fahlehrer benötigen eine Seminarerlaubnis für die Durchführung dieser verkehrspädagogischen Teilmaßnahme.